[SE]  [NARM]   [GFK]   [GF]   [TanzSozial-Therapie]   [BMC]   [Methoden]


Body Mind Centering®
D
iese Methode, begründet von Bonnie Bainbridge Cohen, erforscht auf sehr praktische Weise die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Körpersystemen (z.B.: Knochen, Muskeln, Gelenke, Drüsen) und den verschiedenen Empfindungs- und Ausdrucksebenen des Menschen.
Experiment und Empfindung führen zu einer praktischen Erfahrung des "verkörperten Selbst". Was sonst abstrakt besprochen würde, ist hier "in Fleisch und Blut" erlebba
r.
Indem alternative Erlebnis- und Verhaltensweisen deutlich gemacht werden, können Bereiche, die wenig bewusst sind, stimuliert werden, überforderte Bereiche können "abgeben" lernen.

Wichtig ist auch, verlorene Reflexe wieder auf zu spüren um sie zu nutzen.
Arbeitsmittel beim BMC sind freie Bewegung, geleitete Körpererfahrung, Berührungs- und Partnerübungen, aber auch die Bewusstmachung über den Anatomieatlas.
Auch wenn ich nicht ausdrücklich BMC anwende, so ist dies doch eine grundlegende Methode, die vielem von dem, was ich tue, zugrunde liegt. BMC ist eine Art Grundlagenforschung des Körpers und somit auch der Körpertherapie.


 Links: [The School for BMC - USA]   [
Sollte keine Navigationsleiste zu sehen sein, klicken Sie bitte hier: www.hannelore-eisenberg.de